Jetzt registrieren mit Code 2023LETSGO und 10% Rabatt für 1. Projekt/Bestellung erhalten!

Source Code Management (SCM)

Wissensdatenbank / Glossar: "Unter Source Code Management (SCM) versteht man den Prozess der Verfolgung und Kontrolle von Änderungen am Softwarecode. Es ist ein wesentlicher Bestandteil des Softwareentwicklungsprozesses und wird verwendet, um die Entwicklung von Software im L..."

Unter Source Code Management (SCM) versteht man den Prozess der Verfolgung und Kontrolle von Änderungen am Softwarecode. Es ist ein wesentlicher Bestandteil des Softwareentwicklungsprozesses und wird verwendet, um die Entwicklung von Software im Laufe der Zeit zu verwalten.

SCM wird in der Regel mit einem Quellcode-Verwaltungssystem durchgeführt, einem Werkzeug, das eine Reihe von Merkmalen und Funktionen zur Verwaltung und Organisation von Code bietet. Diese Funktionen können Versionskontrolle, Verzweigung und Zusammenführung, Codeprüfung und Zusammenarbeit umfassen.

Eines der Hauptziele von SCM ist es, die Änderungen zu verfolgen, die im Laufe der Zeit am Softwarecode vorgenommen werden. Dies kann Entwicklern helfen zu verstehen, wie sich ein bestimmter Teil des Codes entwickelt hat, und es kann ihnen helfen, Konflikte zu erkennen und zu lösen, die entstehen können, wenn mehrere Personen an derselben Codebasis arbeiten.

Ein weiteres wichtiges Ziel von SCM ist es, den Entwicklern die Möglichkeit zu geben, gemeinsam am Code zu arbeiten. Dazu gehören Funktionen wie die Codeüberprüfung, die es anderen Entwicklern ermöglicht, Codeänderungen zu überprüfen und zu kommentieren, sowie Tools für die Zusammenarbeit, die es Entwicklern ermöglichen, gemeinsam an derselben Codebasis zu arbeiten.

Insgesamt ist SCM ein wesentlicher Bestandteil des Softwareentwicklungsprozesses und wird zur Verwaltung und Kontrolle der Entwicklung von Softwarecode im Laufe der Zeit eingesetzt.