Jetzt registrieren mit Code WINTER2023 und 10% Rabatt für 1. Projekt/Bestellung erhalten!

GraphQL

Wissensdatenbank/Glossar: "GraphQL ist eine Abfragesprache und Laufzeitumgebung, die von Facebook entwickelt wurde. Sie ist eine Alternative zu REST (Representational State Transfer), dem traditionellen Ansatz für die Erstellung von APIs (Application Programming Interfaces)..."

GraphQL ist eine Abfragesprache und Laufzeitumgebung, die von Facebook entwickelt wurde. Sie ist eine Alternative zu REST (Representational State Transfer), dem traditionellen Ansatz für die Erstellung von APIs (Application Programming Interfaces) für Web- und Mobilanwendungen. Der Hauptvorteil von GraphQL gegenüber REST besteht darin, dass es Clients ermöglicht, nur die Daten anzufordern, die sie benötigen, wodurch Netzwerkanfragen effizienter werden und Über- und Unterabrufe reduziert werden. GraphQL bietet außerdem ein stark typisiertes Schema, das das Datenmodell und die den Clients zur Verfügung stehenden Operationen definiert, was die Argumentation und Entwicklung von APIs erleichtert.

GraphQL wird für die Erstellung von APIs verwendet, die Daten für Client-Anwendungen bereitstellen. Mit GraphQL können Clients genau die Daten anfordern, die sie benötigen, und zwar in einer einzigen Anfrage, ohne Overfetching oder Underfetching. Erreicht wird dies durch die Verwendung einer flexiblen und ausdrucksstarken Abfragesprache, die es den Clients ermöglicht, genau die Felder anzugeben, die sie benötigen, einschließlich verschachtelter und verwandter Felder. Der Server antwortet dann mit einem JSON-Objekt, das der Form der angeforderten Abfrage entspricht.

Mit GraphQL können Clients auch Mutationen durchführen, d. h. Operationen, die Daten auf dem Server verändern. Mutationen sind ähnlich wie Abfragen, aber sie verwenden die HTTP POST-Methode anstelle von GET. Mutationen werden typischerweise zum Erstellen, Aktualisieren oder Löschen von Daten verwendet und erlauben es den Clients, die genauen Felder anzugeben, die geändert werden sollen.

Zusätzlich zu Abfragen und Mutationen unterstützt GraphQL auch Abonnements, mit denen Clients Echtzeit-Updates erhalten, wenn sich Daten auf dem Server ändern. Subskriptionen werden mit WebSockets implementiert und ermöglichen es Clients, ein bestimmtes Ereignis oder eine Reihe von Ereignissen auf dem Server zu abonnieren. So lassen sich leicht Echtzeitanwendungen wie Chats, Benachrichtigungen und Live-Dashboards erstellen.

Insgesamt ist GraphQL ein leistungsfähiges und flexibles Werkzeug für die Erstellung von APIs, die Daten an Client-Anwendungen liefern. Seine Fähigkeit, Clients nur die Daten zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, und zwar in einer einzigen Anfrage, macht es zu einer attraktiven Alternative zu REST. Mit seinem stark typisierten Schema und der Unterstützung von Mutationen und Abonnements ist GraphQL eine gute Wahl für die Entwicklung moderner Echtzeitanwendungen.

Leistungen

Sprachen

Mein Konto