Jetzt registrieren mit Code 2023LETSGO und 10% Rabatt für 1. Projekt/Bestellung erhalten!

Testgetriebene Entwicklung (Test-driven Development, TDD)

Wissensdatenbank / Glossar: "Testgetriebene Entwicklung (TDD) ist eine Softwareentwicklungsmethode, bei der Tests für ein Softwaresystem geschrieben werden, bevor der eigentliche Code für das System geschrieben wird. Die Tests werden verwendet, um das gewünschte Verhalten des..."

Testgetriebene Entwicklung (TDD) ist eine Softwareentwicklungsmethode, bei der Tests für ein Softwaresystem geschrieben werden, bevor der eigentliche Code für das System geschrieben wird. Die Tests werden verwendet, um das gewünschte Verhalten des Systems zu definieren und die Entwicklung des Codes zu steuern.

Das Hauptziel von TDD besteht darin, die Qualität und Zuverlässigkeit eines Softwaresystems zu verbessern. Durch das Schreiben von Tests vor dem Schreiben des Codes können Entwickler sicherstellen, dass der von ihnen geschriebene Code die gewünschten Spezifikationen erfüllt und frei von Bugs und anderen Fehlern ist. Dadurch kann verhindert werden, dass später im Entwicklungsprozess Probleme und Fehler in den Code einfließen, was Zeit und Ressourcen spart.

TDD fördert auch einen eher iterativen und inkrementellen Ansatz bei der Softwareentwicklung. Anstatt zu versuchen, den gesamten Code für ein System auf einmal zu schreiben, beinhaltet TDD das Schreiben kleiner, konzentrierter Codestücke, die die geschriebenen Tests bestehen. Dies kann den Entwicklungsprozess überschaubarer machen und dazu beitragen, das Risiko von Fehlern und Mängeln zu verringern.

TDD verbessert nicht nur die Qualität und Zuverlässigkeit eines Softwaresystems, sondern kann auch den Entwicklungsprozess effizienter gestalten. Durch die Verwendung von Tests zur Steuerung des Entwicklungsprozesses können Entwickler vermeiden, Zeit mit dem Schreiben von Code zu verbringen, der nicht den gewünschten Spezifikationen entspricht oder nicht wie vorgesehen funktioniert. Dies kann helfen, Zeit und Ressourcen zu sparen und den Entwicklungsprozess insgesamt effizienter zu gestalten.

Insgesamt ist TDD ein wertvolles Instrument, um die Qualität und Zuverlässigkeit eines Softwaresystems zu verbessern und den Entwicklungsprozess effizienter zu gestalten. Durch das Schreiben von Tests vor dem Schreiben des Codes können Entwickler sicherstellen, dass der von ihnen geschriebene Code den gewünschten Spezifikationen entspricht, und sie können vermeiden, dass sie Zeit auf Code verwenden, der nicht wie beabsichtigt funktioniert.