Jetzt registrieren mit Code 2023LETSGO und 10% Rabatt für 1. Projekt/Bestellung erhalten!

Sharding

Wissensdatenbank / Glossar: "Sharding ist eine Datenbankentwurfstechnik, die zur Verbesserung der Leistung und Skalierbarkeit einer Datenbank eingesetzt wird. Bei einer Sharded-Datenbank werden die Daten in kleinere Teile, so genannte Shards, aufgeteilt, die auf verschiedenen..."

Sharding ist eine Datenbankentwurfstechnik, die zur Verbesserung der Leistung und Skalierbarkeit einer Datenbank eingesetzt wird. Bei einer Sharded-Datenbank werden die Daten in kleinere Teile, so genannte Shards, aufgeteilt, die auf verschiedenen Servern oder Maschinen gespeichert werden. Dadurch kann die Datenbank die Arbeitslast auf mehrere Server verteilen, was die Leistung verbessern und die Skalierbarkeit der Datenbank erhöhen kann.

Einer der Hauptvorteile des Sharding besteht darin, dass eine Datenbank mehr Daten und mehr gleichzeitige Nutzer ohne Leistungseinbußen verarbeiten kann. Bei einer nicht gesharten Datenbank sind die Datenmenge und die Anzahl der Benutzer, die die Datenbank verarbeiten kann, durch die Fähigkeiten des Servers, auf dem die Datenbank läuft, begrenzt. In einer Sharded-Datenbank werden die Daten und die Arbeitslast auf mehrere Server verteilt, so dass die Datenbank mehr Daten und mehr Benutzer verarbeiten kann, ohne dass es zu Leistungsproblemen kommt.

Ein weiterer Vorteil des Sharding ist, dass es die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit einer Datenbank verbessern kann. Bei einer nicht gesharten Datenbank kann ein einziger Serverausfall die gesamte Datenbank zum Absturz bringen. Bei einer Sharded-Datenbank wird jeder Shard auf einem separaten Server gespeichert, so dass ein Ausfall eines Servers die anderen Shards nicht beeinträchtigt. Dies kann die allgemeine Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit der Datenbank verbessern.

Sharding wird in vielen verschiedenen Arten von Datenbanken verwendet, darunter relationale Datenbanken, NoSQL-Datenbanken und verteilte Datenbanken. Es ist besonders nützlich in Situationen, in denen eine Datenbank eine große Datenmenge oder eine hohe Anzahl gleichzeitiger Benutzer verarbeiten muss und in denen die Leistung und Skalierbarkeit der Datenbank entscheidend sind.

Insgesamt ist das Sharding eine wertvolle Technik zur Verbesserung der Leistung und Skalierbarkeit einer Datenbank. Durch die Aufteilung der Daten und der Arbeitslast auf mehrere Server kann eine gesplittete Datenbank mehr Daten und mehr Benutzer verarbeiten, ohne dass die Leistung darunter leidet, und sie kann auch die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit der Datenbank verbessern.