Jetzt registrieren mit Code 2023LETSGO und 10% Rabatt für 1. Projekt/Bestellung erhalten!

Rapid Application Development (RAD)

Wissensdatenbank / Glossar: "Rapid Application Development (RAD) ist ein Softwareentwicklungskonzept, das darauf abzielt, in kurzer Zeit qualitativ hochwertige Software zu entwickeln. Es basiert auf der Idee, dass es besser ist, einen funktionierenden Prototyp eines Softwares..."

Rapid Application Development (RAD) ist ein Softwareentwicklungskonzept, das darauf abzielt, in kurzer Zeit qualitativ hochwertige Software zu entwickeln. Es basiert auf der Idee, dass es besser ist, einen funktionierenden Prototyp eines Softwaresystems zu erstellen und diesen iterativ zu verfeinern, als im Vorfeld viel Zeit damit zu verbringen, eine perfekte Lösung zu entwerfen.

RAD umfasst in der Regel die folgenden Schritte:

  • Identifizieren Sie den Geschäftsbedarf: Der erste Schritt bei RAD besteht darin, den geschäftlichen Bedarf an der Software zu ermitteln. Dazu gehört die Definition der Ziele und Zwecke des Projekts sowie die Ermittlung etwaiger Beschränkungen oder Einschränkungen.
  • Entwicklung eines Prototyps: Sobald der Geschäftsbedarf ermittelt wurde, wird ein Prototyp der Software entwickelt. Dieser Prototyp soll ein Arbeitsmodell des Endprodukts sein, muss aber nicht perfekt sein.
  • Testen und Verfeinern des Prototyps: Der Prototyp wird dann auf der Grundlage der Rückmeldungen von Benutzern und Interessengruppen getestet und verfeinert. Dabei können Änderungen am Design, an der Funktionalität oder an anderen Aspekten der Software vorgenommen werden.
  • Wiederholen Sie den Prozess: Dieser Prozess wird so lange wiederholt, bis die Software als qualitativ hochwertig erachtet wird und den Geschäftsanforderungen entspricht.

RAD wird häufig in Situationen eingesetzt, in denen Zeit ein kritischer Faktor ist, z. B. bei der Erstellung von Software, die einen dringenden Geschäftsbedarf erfüllt, oder wenn eine knappe Frist einzuhalten ist. Es wird auch häufig eingesetzt, wenn die Anforderungen an die Software im Vorfeld nicht vollständig bekannt sind und durch Iteration verfeinert werden müssen.

Insgesamt ist RAD ein nützlicher Ansatz, um Software schnell und effizient zu entwickeln, und wird in vielen Branchen eingesetzt.