Jetzt registrieren mit Code 2023LETSGO und 10% Rabatt für 1. Projekt/Bestellung erhalten!

Event Sourcing (ES)

Wissensdatenbank / Glossar: "Event Sourcing ist ein Software-Entwurfsmuster, mit dem der Verlauf von Ereignissen, die in einem System auftreten, erfasst und gespeichert wird. Beim Event Sourcing wird jedes Ereignis, das innerhalb des Systems auftritt, als Bürger erster Klasse..."

Event Sourcing ist ein Software-Entwurfsmuster, mit dem der Verlauf von Ereignissen, die in einem System auftreten, erfasst und gespeichert wird. Beim Event Sourcing wird jedes Ereignis, das innerhalb des Systems auftritt, als Bürger erster Klasse behandelt und in einem reinen Ereignisprotokoll aufgezeichnet und gespeichert. Dieses Ereignisprotokoll dient als Aufzeichnung aller Ereignisse, die innerhalb des Systems aufgetreten sind, und kann dazu verwendet werden, den aktuellen Zustand des Systems zu jedem beliebigen Zeitpunkt zu rekonstruieren.

Event Sourcing wird in der Regel in Systemen eingesetzt, die ein hohes Maß an Datenintegrität und -konsistenz gewährleisten müssen und die in der Lage sein müssen, den Zustand des Systems zu jedem beliebigen Zeitpunkt zu rekonstruieren. Beispiele für solche Systeme sind Finanzsysteme, E-Commerce-Systeme und andere Systeme, die eine zuverlässige und überprüfbare Aufzeichnung aller Ereignisse, die innerhalb des Systems aufgetreten sind, benötigen.

Einer der Hauptvorteile von Event Sourcing besteht darin, dass es die Datenintegrität und -konsistenz eines Systems verbessern kann. Durch die Behandlung jedes Ereignisses als Bürger erster Klasse und die Speicherung in einem reinen Ereignisprotokoll kann das Event Sourcing sicherstellen, dass die Historie des Systems in einer manipulationssicheren und unveränderlichen Weise erhalten bleibt. Dies kann dazu beitragen, Datenverluste oder -beschädigungen zu verhindern, und sicherstellen, dass das System stets in einen bekannten, konsistenten Zustand zurückversetzt werden kann.

Ein weiterer Vorteil von Event Sourcing ist, dass es die Implementierung komplexer, ereignisgesteuerter Architekturen erleichtern kann. Durch die Speicherung aller im System auftretenden Ereignisse in einem reinen Ereignisprotokoll kann Event Sourcing eine umfangreiche historische Datenquelle bereitstellen, die zur Implementierung komplexer ereignisgesteuerter Systeme verwendet werden kann. Ein ereignisgesteuertes System könnte beispielsweise das Ereignisprotokoll verwenden, um Aktionen oder Benachrichtigungen auf der Grundlage bestimmter Ereignisse auszulösen, die im System aufgetreten sind.

Zusätzlich zu diesen Vorteilen kann das Event Sourcing auch die Implementierung anderer Software-Entwurfsmuster vereinfachen, wie z. B. die Konsistenz von Ereignissen und die Trennung von Befehls- und Abfrageverantwortung (CQRS). Durch die Behandlung jedes Ereignisses als Bürger erster Klasse und die Speicherung in einem reinen Ereignisprotokoll kann das Event Sourcing eine Grundlage für die Implementierung dieser Muster bieten, was zur Verbesserung der Leistung, Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit des Systems beitragen kann.