Jetzt registrieren mit Code 2023LETSGO und 10% Rabatt für 1. Projekt/Bestellung erhalten!

Call for Papers (CFP)

Wissensdatenbank / Glossar: "Ein Call for Papers (CFP) ist eine Aufforderung an Forscher, Akademiker und andere Experten, Beiträge oder Abstracts für eine Konferenz, einen Workshop, eine Zeitschrift oder eine andere wissenschaftliche Veranstaltung einzureichen. CFPs werden in..."

Ein Call for Papers (CFP) ist eine Aufforderung an Forscher, Akademiker und andere Experten, Beiträge oder Abstracts für eine Konferenz, einen Workshop, eine Zeitschrift oder eine andere wissenschaftliche Veranstaltung einzureichen. CFPs werden in der Regel von den Organisatoren der Veranstaltung herausgegeben und enthalten detaillierte Informationen über das Thema und den Schwerpunkt der Veranstaltung sowie über die Anforderungen und Fristen für die Einreichung von Beiträgen.

CFPs werden von akademischen Organisationen und Konferenzen verwendet, um Beiträge von einem breiten Spektrum von Experten auf einem bestimmten Gebiet einzuholen. Durch die Herausgabe eines CFP können die Organisatoren der Veranstaltung sicherstellen, dass sie eine Vielzahl von qualitativ hochwertigen Beiträgen erhalten, die für das Thema der Veranstaltung relevant sind. Dies ist wichtig, da die auf akademischen Konferenzen und Workshops vorgelegten Beiträge häufig dazu dienen, die Forschung voranzutreiben und das Wissen in einem bestimmten Bereich zu erweitern.

CFPs enthalten in der Regel eine Reihe von Informationen, die potenziellen Autoren helfen sollen zu verstehen, was von ihnen erwartet wird und wie sie ihre Beiträge einreichen können. Dazu gehören beispielsweise das Thema und der Schwerpunkt der Veranstaltung, das Format und die Länge der Beiträge, die Einreichungsfrist und die Kriterien, nach denen die Beiträge bewertet werden. In einigen Fällen enthalten die CFPs auch Informationen über den Veranstaltungsort und die Veranstaltungstermine sowie Angaben zu den Organisatoren und den Hauptrednern, die Vorträge halten werden.

CFPs werden häufig in akademischen Zeitschriften veröffentlicht und an Forscher auf dem Gebiet verteilt sowie auf den Websites von akademischen Organisationen und Konferenzen veröffentlicht. Potenzielle Autoren können dann anhand der Informationen im CFP feststellen, ob ihre Forschungsarbeit für die Veranstaltung geeignet ist, und ihre Beiträge oder Kurzfassungen entsprechend den Anweisungen einreichen.

Insgesamt sind CFPs ein wichtiges Instrument für akademische Konferenzen und andere Veranstaltungen, da sie dazu beitragen, dass ein breites Spektrum an hochwertigen Beiträgen eingereicht und präsentiert wird. Durch die Herausgabe einer GFP können die Organisatoren um Beiträge von Experten auf dem Gebiet werben und dazu beitragen, die Forschung und das Wissen in ihrem jeweiligen Fachgebiet voranzubringen.